Freiheit für alle Gummibärchen!

Laßt unsere Brüdern und Schwestern frei!

Liebe A.!

leichtsinnigerweise hast Du mir heute dieses Tuch umgebunden, und vergessen, es zum Schluß wieder zurückzufordern. Das gibt mir und meinen Brüdern die Möglichkeit, endlich etwas zu tun!

Wenn Du dieses Tuch jemals lebendig sauber und unversehrt wiedersehen willst, dann erfülle unsere Forderung: Freiheit den Gumminbärchen! Es ist nicht hinnehmbar, dass unsere Brüder und Schwestern, so unähnlich sie uns auch sein mögen, und so weit sie auf der Leiter der Evolution auch unter uns stehen mögen, Tag für Tag aufs Neue geknechtet und geschunden werden! Dieses endlose Grauen muß ein Ende haben!

Wir wissen wohl, dass wir mit dieser Aktion nicht alle Gummibärchen dieser Welt auslösen können. Aber das ist erst der Anfang! Jetzt, wo wir den Mut gefunden haben, diesem unmenschlichen unbärigen System die Stirn zu bieten, kann nichts und niemand uns mehr aufhalten!

Wir fordern Dich auf, Dein Tuch gegen eine (in Zahlen: 1) ganze Tüte Gummibärchen einzulösen! An jedem Tag, den Du dieser Forderung nicht nachkommst, werden wir einen Punkt auf dem Tuch dunkelblau färben, so dass er niemals wieder weiß werden wird! Es liegt an Dir zu entscheiden, wie viele Punkte dieses grausame Schicksal erleiden müssen!

Keine Bärchenzei! Sonst wird das Tuch auf der Stelle Saskia übergeben, zusammen mit vielen verschiedenfarbigen Farb-Tuben!

Mit revolutionären Grüßen
Die Bärchenbande

PS: Und kein Wort zu Saskia! Die soll uns bitte weiterhin für ihre Kuschelbärchen halten!

Dieser Beitrag wurde unter Allerwelt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Freiheit für alle Gummibärchen!

  1. große Schwester schreibt:

    Du bist ja unglaublich humorig am späten Montag abend! Wenn ihr Pech habt, will A. aber ein komlett einfarbiges Tuch zurück und wenn jeden Tag nur ein Punkt blau wird, dauert das wohl Wochen, Monate, Jahre … ?

  2. Graugrüngelb schreibt:

    Oh weh, Bärchen! Gewalt ist doch keine Lösung. Was ist denn in dich gefahren? Waren da irgendwelche Drogen in dem Tuch? So etwas hast du doch noch nie gemac …

    Hilfe!

  3. Pingback: Da kann man nicht meckern « Graugrüngelb

  4. Sommersprosse schreibt:

    Hallo Locke,
    schön, dass Du mal wieder so witzig bist – dank Saskia, denke ich. Da geht es mir auch gleich wieder besser, denn auch Dein Gemühtszustand geht mir nahe.
    Wenn ich mir so die Zeit Deiner Einträge anschaue, wundert mich Dein ständiges Schlafdefizit eigentlich gar nicht.
    Hoffentlich geht es jetzt wieder weiter aufwärts !!!!!!!!!!!!!!

    Vliele liebe Grüße
    M

  5. Sommersprosse schreibt:

    Mein !!!!!!! klemmt gar nicht. Außerdem hast Du den Kommentar vom 21.06. um
    23.50 Uhr geschrieben, wahrscheinlich, als Du mit arbeiten fertig warst.
    Wo bleibt eigentlich Dein neues Logo ?

  6. Pingback: Einer weniger! | Besser so als anders

  7. A. schreibt:

    Hallo Bärchen, hier A.

    ich vermute das Saskia Dich und Deine Freunde zu solchen Taten getrieben hat. Aber habe acht, sobald ich das Lösegeld bezahlt habe, und ich werde es tun, wird die liebe kleinen Saskia sich darauf stürzen und Deine kleinen Freunde nicht wie Du es erwartest in die Freiheit entlassen sondern in unüberschaubaren Mengen, ja ganzen Herden von Gummibärchen, in den Mund stopfen. Sie wird sie alle einsabbern und so gut es geht zerquetschen, Köpfe abbeißen und sie am Ende in ihren Schlund hinunter zwingen. Wenn Du nicht aufpasst liebes Bärchen beißt sie Dich als Nachtisch auch noch an. So, nachdem Du jetzt aufgeklärt bist, das Saskias Unterstützung bei Eurer Fraktion wirklich nicht völlig selbstlos ist, solltest Du Dir überlegen, wem Du Dein Vertrauen schenkst. Da ich selbst keine Gummibären esse, werde ich sie also mitbringen und sie in Deine Obhut geben. Das Tuch erwarte ich gewaschen und gebügelt zurück. Naja gewaschen reicht, aber Vorsicht es färbt.

    Hochachtungsvoll A.

    • Die Bärchenbande schreibt:

      grummel grummel grummel
      Das Braunpulloverbärchen sagt, Du warst immer lieb zu uns und zu Saskia. Es sagt, das können wir nicht machen, das mit all den armen Punkten. Weil, Du bist doch im Urlaub. Es sagt, wir sollen aufhören, die Punkte zu quälen, bis Du aus dem Urlaub zurück bist, und uns die versprochene Gummibärchentüte mitbringen kannst.

      Weichei, das.

      grummel grummel grummel
      Na gut. Wir haben abgestimmt. Wir setzen das aus mit den Punkten. Aber wehe, es gibt keine Gummibärchen nach Deinem Urlaub! Dann … dann … dann … passiert was ganz ganz Schlimmes mit dem Tuch! So!

    • Die Bärchenbande schreibt:

      Ach so, und was Du da von Saskia behauptet hast, dass sie die armen kleinen Gummibärchen einfach einsabbern und so wird – das ist ja wohl … das ist ja wohl … die Wahrheit. Mist.

  8. Pingback: Gerettet! | Besser so als anders

  9. A. schreibt:

    Hallo,

    hier A.

    Bin aus Urlaub zurück. Komischerweise kaum Muscheln am Strand.
    Bringe Gummibären demnächst mit. Das braun-pulli-bärchen ist mir sympathisch.

    LG
    A.

  10. Pingback: Johannes’ Bärchen | Besser so als anders

  11. Pingback: Umschulung | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s