Monatsarchiv: Dezember 2010

Platt

Wir waren bei den den Ex-Nachbarn und Immer-Noch-Freunden zu Besuch – 3 Kinder, die Älteste ziemlich genau in Saskias Alter. Insofern hatten wir ähnliche Vorstellungen von der Abendgestaltung: Lecker Raclette (meine Waage wird mich nicht mögen morgen, aber irgend etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allerwelt | 2 Kommentare

Papa-Kind

„Saskia, kannst Du mal bitte da drüben mit der Mama spielen?“ „Nee!“ Es ist fast unmöglich, dass ich mit im Raum bin, ohne von Saskia ins Spiel mit einbezogen zu werden. Wenn ich den Raum betrete, kommt sofort ein „Papa!“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | 4 Kommentare

Nur in Deinem Kopf

Manchmal wüßt‘ ich gern, was in Saskias Kopf vorgeht. Da ihr aktiver Wortschatz sehr beschränkt ist, sind es zwangsläufig auch „Unterhaltungen“ mit ihr. Ich kann sie also nicht fragen, ob und wie sie das eigentlich wahrnimmt, dass zur Zeit irgend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | 1 Kommentar

Magensäure

Husten im Schlaf hatten wir schon – oft genug. Übergeben hatten wir auch schon – oft genug. Husten im Schlaf bis zum Erbrechen ist neu – und völlig überflüssig, finde ich. Verdammter Mist, kann es sein, dass der Medikamenten-Cocktail so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Kommentar hinterlassen

Wahnsinn

Wenn ich, während das süßeste aller Kinder apathisch in irgend einer Ecke liegt, wie immer mitten während einer der kurzen Spielphasen in sich zusammen gesunken, zu lauter Musik weinend mit mir selber tanze, dann ist das vermutlich kein gutes Zeichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Befindlichkeiten | 2 Kommentare

Hunger?

Ich finde es ja schon immer schwierig, für Saskia entscheiden zu müssen, welche Sachen sie anziehen soll. Ehrlich. Ich selber bin eher eine Frostbeule, die beste aller Ehefrauen ein Warmblüter (mir frieren bei -6 °C die Hände ab, trotz der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | 2 Kommentare

4:1

4:1 war das Verhältnis heute morgen, nach dem Aufwachen: Für 4 Minuten, die Saskia apathisch durchhing, war sie 1 Minute wach. Ich hab‘ mir mal den „Spaß“ gegönnt, jeweils auf die Uhr zu schauen, wenn sie zusammensackte und wieder munter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | 1 Kommentar