Nachbars Schneemann

Nachdem seit gestern dann auch bei uns das Schneechaos herrschte, steht seit heute in einem Hauseingang ein Stück neben unserem wieder der Schneemann, der dort jeden Winter raus darf:

Und wie immer war Saskia, als sie ihn sah, hellauf begeistert. Manchmal wird er gefüttert (gerne mit Schnee 🙂 ), manchmal nur gestreichelt:

saskia_mit_schneemann

, aber fast immer mit Begeisterung begrüßt. Ohne diesen Schneemann wäre der Weg vom Auto zu unserem Haus im Winter nicht der selbe 🙂

(Und was mir an der Stelle, als sie sich dort so vorbeugte, auffiel: Letztes Jahr mußte ich sie bei diesen Gelegenheiten so schützen, dass ein jederzeit zu erwartender Sturzanfall nicht mit ihrem Gesicht auf der Betonkante unter ihr endet. Diesmal habe ich sie nur wegen des allgegenwärtigen Torkelns und Wackelns gesichert. Es lohnt sich, sich von Zeit zu Zeit mal klarzumachen, was es bedeutet, dass wir zur Zeit nicht in jeder Sekunde von Saskias Leben damit rechnen müssen, dass sie ohne Vorwarnung zusammenbricht.)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Nachbars Schneemann

  1. Pingback: Scheena Eis Tete | Besser so als anders

  2. Pingback: Neues Schneemannverhältnis | Besser so als anders

  3. Pingback: Schneemanns Bruder | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s