Knieschoner

Seit ein paar Wochen hat Saskia etliche Hosen, die an den Knien durchgescheuert sind. Der Grund: Es geht ihr zu schlecht, als dass sie wirklich laufen könnte, aber im Allgemeinen noch gut genug, dass sie noch Aktivität zeigt – also wird eben sehr viel gekrabbelt.

Dummerweise ist eines ihrer Lieblingsspiele „Fangen“: Sie krabbelt weg, und jemand anders (ich :-?) muß hinterher. Krabbeln, nicht laufen. Alternativ hat sie auch einfach etwas in der Hand, was ich „holen“ muß (aber wehe, ich bekomme es wirklich, das mag sie gar nicht) – läuft auch auf Krabbeln hinaus.

Ich habe meine Hosen schon mal unterteilt in „Saskia-kompatibel“ und „Damit möchte ich mich nochmal in der Öffentlichkeit sehen lassen.“. Vielleicht sollte ich mir für die der ersten Kategorie noch Knieschoner besorgen. Würden mir sicherlich sowohl die Hosen als auch die Knie danken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s