Qual

Wenn schöne Dinge, die guten Freunden passieren, mich dazu bringen, über den Unterschied zwischen einem offenen Leben mit jeder Menge Möglichkeiten, und einem geschlossenen Leben, dem viele Möglichkeiten nicht mehr gegeben sind, nachzudenken … wenn also das (im Augenblick noch potentielle) Glück anderer mich einfach nur wieder ‚runter zieht … in solchen Momenten finde ich mich schon ziemlich zum Kotzen.

Draußen sind 9 °C, und es ist trocken. Ich denke, ich ziehe mir die Jogging-Sachen an, und gehe mich ein wenig quälen. Besser so als anders.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Befindlichkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s