Passwortschutz

Wozu dient ein Tagebuch, und sei es ein öffentliches, wenn man wichtige Dinge nicht dort hinein schreiben kann?

Allerdings: In dem vorigen Artikel geht es um etwas, das (im Augenblick) vertraulich ist. Nun glaube ich zwar nicht, dass jemand von Euch, die Ihr hier lest, irgendeine Verbindung zu Personen hat, durch die diese Vertraulichkeit – und sei es unabsichtlich – verletzt werden könnte. Aber man hat ja schon Pferde vor der Apotheke … Deswegen also der erste Artikel in diesem Blog, den ich mit einem Passwort versehen habe. Ich werde es wahrscheinlich entfernen, sobald das Thema durch ist, und durch die Veröffentlichung des Artikels kein Schaden mehr entstehen kann.

Für den Augenblick gilt: Wer den Nachnamen weiß des Mannes, nach dem die Schule benannt war, an der ich meine ersten 10 Schuljahre verbrachte, qualifiziert sich dazu, den Artikel zu lesen 🙂

Für alle anderen gilt: ‚tschuldigung, da müßt Ihr leider warten 😛

(In Einzelfällen würde ich auf eine nette Anfrage hin das Passwort vielleicht auch verraten, wenn ich das Gefühl hätte, dass die entsprechende Person kein, ehm, Risiko darstellt :). Aber das wohl nur bei Leuten, die ich wirklich kenne – und die Zahl der Personen, die hier lesen, und die ich persönlich kenne, ist doch sehr überschaubar … ).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allerwelt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Passwortschutz

  1. Barbara schreibt:

    Lieber Locke!
    Ich hätte es ja mit „Baumschule“ versucht, aber was, wenn ich recht hab!!??
    Darum nur ein 😉 und Dein Geheimnis soll gewahrt bleiben 🙂
    Mir geht es auch oft so, dass ich etwas niederschreiben möchte, nur für mich, es aber nicht zugängig machen will.
    Ich lass den Post dann unter „Entwürfe“ stehen, les immer wieder mal rein, und wenn es soweit ist, wenn ich mag, dann geh ich damit raus.
    Oder auch nicht.
    Wenn Du wüßtest!!!! 😉

    Habt ein schönes Wochenende!
    Barbara

  2. Gabriela schreibt:

    ich versuchs mit steiner
    Stillleserin
    Gabriela

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s