Beinzittern

Seit vielen Monaten hat Saskia zittrige Beine: Besonders dann, wenn die Fußballen, nicht die Fersen, irgendwo aufliegen, also zum Beispiel auf dem Fußbrett an ihrem Madita-Stuhl oder dem Buggy. Dann fangen die Beine an zu zittern. Das ist wohl ein nervliches Problem, und laut Aussage des Neurologen und einer Therapeutin nicht wirklich bedenklich, solange es problemlos zu beenden ist. Und das ist es bei Saskia üblicherweise: Schon das Aufsetzen der Füße auf den Fersen beendet das Zittern normalerweise.

Heute fiel mir zum ersten Mal dieses Zittern auf, obwohl die Füße eigentlich nirgendwo auflagen, sondern die Beine komplett in der Luft hingen. Gut, so ganz beschwören würde ich es nicht, das spielte sich unter dem Tisch beim Abendessen ab, und ich kann nicht ausschließen, dass irgendein Teil der Füße irgendwo mit Spannung dagegen drückte. Aber zumindest war es diesmal nicht die klassische „Fuß gestreckt und Fußballen auf die Ablage gedrückt“-Haltung, die normalerweise das Zittern provoziert.

Wie so oft gilt: Ich habe keine Ahnung, ob und was uns das sagen will. Aber gerade im Zusammenhang mit der in letzter Zeit absolut verkorksten Fußhaltung sicher beobachtenswert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Beinzittern

  1. Pingback: Zittriger Fuß | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s