Beschrankte Tunnelausfahrt

„Schanne … Auto … nich … faane … doich“ (Hey! Die erste Pause war sehr lang, sonst hätte ich das fast als Fünfwortsatz werten können …):

Die „Schranke“, das sind die zwei Steine da rechts, die Saskia dort platziert hat. Das war aber nur der Anfang, sie wurde mit großer Konzentration weiter ausgebaut:

Von der finalen Ausbaustufe habe ich leider kein Bild mehr – das war eine ziemliche Monsterschranke. Naja, eine Mauer, um genau zu sein. Zum Glück kam da sehr schnell der Lego-Elefant (in Saskias Hand) durch den Tunnel und stieß die Mauer unter lauter Begeisterung von Saskia um …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s