Gödel Escher Bach

Auf meinem Geburtstagstisch lag unter anderem „Gödel Escher Bach, ein endloses geflochtenes Band„, geschenkt von A.+M.

Oh Gott. 800 Seiten, eng und klein bedruckt. Mit (unter anderem) einer Mathematik, die ich – wie fast alle Mathematik – wahrscheinlich sehr faszinierend finden werde oder würde – wenn ich denn wüßte, wo in meinem aktuellen Leben ich die Zeit dafür hernehmen soll. Immerhin bin ich kein Student mehr, damals mußte ich einfach nur ein paar Computer-Spiele weniger spielen, um Zeit für die spannenden Bücher zu haben 🙂

So beim Durchblättern kamen einige nostalgische Erinnerungen hoch an eine Zeit, in der in der Tat Mathematik und theoretische Informatik einen großen und sehr sehr spannenden Teil meines Lebens ausmachten. An das gute Gefühl, ein kompliziertes Problem verstanden, das Muster darin erkannt, und die Lösung gefunden zu haben.1 Hach!

Ich weiß nicht, ob M., der offensichtlich ein großer Fan dieses Buches ist, es eher aufgibt zu fragen, wie weit ich damit bin, oder ob ich eher aufgebe, es zu lesen :). Ich werd‘ mir Mühe geben, die Zeit zu finden.


1An einer solchen Stelle fällt mir immer wieder ein Zitat aus einer SF-Geschichte der schon mal hier erwähnten Steinmüllers ein: „In der Mathematik gibt es für jedes Problem eine Lösung. Und sei es, dass die Lösung darin besteht zu beweisen, dass es keine Lösung gibt.“ Dieses Zitat (aus dem Kopf, es ging im Original vermutlich etwas anders) mochte ich schon immer, denn genau das gehört für mich zur Faszination Mathematik.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allerwelt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Gödel Escher Bach

  1. Michaela schreibt:

    Jjjjjjeinnnnnnn…

    Aber das wirst Du aus der Theretischen Informatik sicherlich noch selbst wissen – bzw. herausfinden, solltest Du in Hofstatters Schinken jemals zum Gödel-Teil kommen.

    Unverbesserliche Grüße!
    Michaela (heute einmal nicht hoffnungslos romantisch) ;b

  2. Pingback: Eingeholt | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s