Grasgeruch

Geruch nach warmen Gras ist es, der einem in die Nase steigt, wenn man neben Saskia auf der sonnenbeschienenen Wiese im Garten liegt, und wartet, dass sie wieder zu sich kommt …

Dieser Unterschied zwischen „heiler“ frühlingshafter oder sommerlicher Welt und Saskias aktuellem Zustand – das kam mir mal wieder ziemlich surreal vor.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s