Eingeholt

Sie holten mich doch eher ein als gedacht, die Trauer und der Schmerz. Vorhin bin ich aus dem Büro nach Hause gefahren. Zum letzten Mal, vermute ich.

Ich werd‘ sie vermissen. Die Arbeit, die einem das Gefühl gab, etwas Sinnvolles zu tun. All die Kollegen, viele davon ähnlich lange dabei wie ich. Wahrscheinlich selbst die ein bisschen, die ich für inkompetente und egozentrische Idioten halte :), und ganz sicher die geschätzten und respektierten.

Den Rest der Fahrt habe ich mich dann in GEB geflüchtet (das wird nach dem anstrengenden Vorwort in der Tat spannend). Auch dafür habe ich jetzt viel Zeit. Im Augenblick klingt es mir gerade gar nicht mehr so verlockend wie noch gestern.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Job veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Eingeholt

  1. Graugrüngelb schreibt:

    Ach Mensch, was soll ich jetzt dazu sagen?

    Überrascht bin ich nicht – höchstens davon, dass es so schnell ging. Und das mit dem letzten Mal klingt schon bitter.

  2. Sommersprosse schreibt:

    Meine liebe Locke,

    es würde mich auch wundern, wenn es anders wäre. Immerhin warst Du 13 Jahre dabei und die Arbeit hat Spaß gemacht. Das tut schon weh, wenn dann Schluß ist, ob plötzlich oder längerfristig.
    Und nicht nur bei mir sind Tränen geflossen, als kurz nach der Wende die Arbeit futsch war. Soll auch kein Trost sein, denn diese Aussage hilft Dir jetzt auch nicht.

    Ich hoffe sehr, Du gewinnst Deinen Optimismus von noch gestern wieder zurück und verfällst nicht weiter in trübe Gedanken !!!
    Nimm Dir eine Auszeit (kannst sie brauchen) und gehe die Arbeitssuche ruhig an. Es wird bestimmt, fragt sich nur, ob mit dem selben Spaß und wo.

    Ganz liebe Grüße und `nen Drücker
    Mutti

  3. Pingback: Ausgrabungen | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s