Verweichlicht

Ziemlich genau zwei Drittel der Strecke hatte ich hinter mir, als meine Lunge sagte „Mach mal ohne mich weiter!“ – und ich bin vom Laufen ins Gehen gewechselt – lange her, dass mir das das letzte Mal passiert ist! Hier zu Hause habe ich die Zwischenzeit dann mal mit den Daten alter Läufe verglichen, und festgestellt, dass sie völlig im Rahmen, und auf keinen Fall besonders gut war.

Ende letzten Jahres, bevor die Temperatur unter den Gefrierpunkt fiel, war ich recht regelmäßig bei zwei Jogging-Abenden pro Woche. Zur Zeit bin ich bei einem Jogging-Abend pro zwei Wochen, oder so. Das muß und wird sich wieder ändern …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Verweichlicht

  1. Hesting schreibt:

    Ich dachte, Du hast gerade jetzt viel Zeit?

    • Die Zeit ist nicht das Problem, der innere Schweinehund ist es … Schau, zur Zeit nieselt es gerade da draußen – da kann ich also nicht. Vergangene Woche war tagsüber immer so warm – da konnte ich auch nicht. Letztens hatte ich keine passende Hose, die waren alle in der Wäsche – auch da ging es also gerade nicht. Siehst Du – irgendwas ist immer …

  2. mutterchaos schreibt:

    Warum hat der Teufel seine Großmutter erschlagen?? 😉

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s