Hygiene

Es sei eine Hygiene-Vorschrift, dass die Erzieher die Kinder nicht mit Sonnencreme eincremen dürften. Genauer gesagt: Sie dürften, aber dann müssten sie sich für jedes Kind neue Einweghandschuhe anziehen, und das sei ein so hoher Aufwand, dass es sinnvoller sei, die Kinder sich selber eincremen zu lassen – wo es möglich sei. Bei Saskia sei es natürlich nicht möglich, also wird Saskia eben doch vom Erzieher eingecremt werden.

Okay, auch diese Begründung find‘ ich eigentlich albern, aber sei es. Zumindest ist es nicht so, wie ursprünglich befürchtet, dass Saskia mit einer Sonnencreme-„Portion“ über den ganzen Tag kommen muss …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hygiene

  1. Hesting schreibt:

    Das ist doch mal eine klare Aussage. Einweghandschuhe sind nie bequem, aber andere Berufsgruppen kommen damit klar.
    *kopfschüttel*

    • Hmm, es relativiert das Ganze etwas, finde ich. Zum einen: Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie schnell die Sonne untergegangen ist, bevor die Erzieher fünfzehnmal Handschuhe an- und ausgezogen haben, wenn die ganze Gruppe raus soll – das ist nicht nur eine Frage der Bequemlichkeit, sondern auch eine der Praktikabilität. Zum anderen: Die Aussage ist ja, das natürlich trotzdem Kinder, bei denen es notwendig ist, eingecremt werden (was ursprünglich eher nicht so klang).
      Blödsinn ist die Regelung an sich natürlich trotzdem 😕

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s