Blasenbildung

Ein wenig, dachte ich kürzlich, ist Saskias permanenter Speichelverlust (vulgo: Sabbern) besser geworden. Eventuell und möglicherweise.

Die Ergotherapeutin sagte letzte Woche, sie habe den Eindruck, dass Saskias Unterlippe weniger bzw. weniger oft vorstehe, sie also mehr Kontrolle darüber zu haben schiene.

Gestern sagte sie, dass ihr auffiele, dass Saskia bei irgendwelchen Anstrengungen öfter den Mund geschlossen halte als früher.

K., die Kindergärtnerin, sagte heute, dass sie den Eindruck habe, das mit dem Sabbern sei besser geworden (heute aber wäre es gerade wieder ganz schlimm gewesen).

Die Logopädin heute fragte, wie lange es denn schon vorkomme, dass Saskia Speichelblasen vor dem Mund habe. Ehm, keine Ahnung. Mir ist das durchaus schon öfter aufgefallen, aber ich wüsste nicht mit Bestimmtheit zu sagen, ob das erst seit ein paar Wochen oder schon seit ein paar Monaten der Fall ist. Blasenbildung jedenfalls sei ein gutes Zeichen, weil das nur passiert, wenn die Lippen zusammen sind.

Bei den Übungen, die wir wegen dieses Problems mit Saskia machen (weniger regelmäßig, als wir sollten :-?), frage ich mich oft, ob die überhaupt etwas bringen – ich habe den Eindruck, dass sie insbesondere dann recht sinnlos sind, wenn Saskias Geist mal wieder nur sporadisch bei uns ist.

Aber gut, dann gebe ich mich mal der Hoffnung hin, dass die Blasenbildung und all die anderen Indizien wirklich eine Entwicklung in die richtige Richtung andeuten …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Blasenbildung

  1. Sommersprosse schreibt:

    Weil man sich den Erfolg gleich richtig und offensichtlich wünscht, fallen die kleinen Veränderungen nicht auf, würde mir bestimmt genauso gehen. Aber wenn mehrere Personen festgestellt haben dass die Entwicklung in die richtige Richtung zu gehen scheint ist das doch Ansporn für weiteres Training. (Ich meine das jetzt nicht mit erhobenem Zeigefinger – nicht das Du mich wieder falsch verstehst)

    Liebe Grüße
    Mutti

  2. Hesting schreibt:

    Ich bin auch so jemand, der am liebsten alles sofort und gleich geklärt haben will. 😀
    Wünsche Euch viel Durchhaltevermögen fürs weitere Training.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s