Erdbeeren

3 Kilo Erdbeeren haben wir auf der Heimfahrt von der Logo noch schnell gekauft am Straßenrand (und wo ich das so schreibe, fällt mir auf und ein: Brrr, was mögen sich da alles schon für Abgase reingefressen haben?!). Nein, das ist überhaupt nicht viel, das täuscht. Beim Abendessen nämlich hat das kleine Erdbeer-Sahne-Monster den größten Teil des ersten Kilos (und die beste aller Ehefrauen und ich den Rest desselben) in sich hinein geschaufelt. Mit Sahne, natürlich.

Zu viel hat es ja nicht gereicht heute, aber wenigstens der Erdbeergeist in ihr ist quicklebendig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s