Überbreite

Neben dem inneren linken unteren Schneidezahn, der sich da langsam, aber sicher nach oben arbeitet – und nach dem Tempo geurteilt, scheint es wirklich Arbeit zu sein – gibt es seit etwas über einer Woche oben links ebenfalls einen Zahn. Wir erinnern uns: Erst vor zwei Wochen fiel der alte aus.

Spannend an dieser Stelle (ja, doch, ich finde diese Zahngeschichten spannend! :)) ist, dass das ein Monster-Zahn ist. Ich habe leider kein Blog-taugliches Foto, aber der ist ungefähr so breit, wie die untere Lücke insgesamt, also wie die beiden alten Zähne unten zusammen. Und außerdem wächst er in einem Mordstempo – was nahe legt, dass der alte Zahn dort oben im Gegensatz zu allen seinen verlustig gegangenen Vorgängern nicht freiwillig dahingeschieden ist, sondern einfach hinaus gedrückt wurde.

Saskias Gebiss muss, glaube ich, noch ein wenig anbauen (in der Breite), falls da noch mehr Zähne dieser Art zu erwarten sind.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Überbreite

  1. Hesting schreibt:

    Vielleicht sind da zwei Zähne zusammengewachsen? *g*
    Nee, laß da mal einen Zahnarzt draufschauen. (Macht Ihr ja vermutlich eh. ;))
    Bei mir sind etwa in Saskias Alter symmetrisch die 4. oder 5. Zähne oben gezogen worden. Der Rest des Gebisses wurde mit Spangen zusammengezogen. Fällt außer den Menschen vom Fach keinem auf.
    Okay, eine zehnjährige Spangenbehandlung macht heute vermutlich keiner mehr und bei Saskia vielleicht noch weniger. *skeptisch schau*

  2. Pingback: Lückenloser Zahnausfall « Graugrüngelb

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s