Hellwach

Es ist 03:16 Uhr, und ich bin hellwach. Nachdem Saskia einmal schreiend aus dem Bett fiel, einmal schrie, ohne gefallen zu sein, und einmal fiel, ohne zu schreien, hat mein Gehirn irgendwie beschlossen, jetzt wach bleiben zu müssen. Wahrscheinlich hofft es, den nächsten Fall noch rechtzeitig zu hören, damit es mich aufspringen und Saskia auffangen lassen kann.

Dazu kommt, dass mir der Text von „Weißt Du wieviel Sternlein stehen?“ im Kopf herumkreiselt – keine Ahnung, wie er dahin kommt, ich erinnere mich nicht, ihn eingelassen zu haben. Das Lied ist eines aus Saskias Dudelbuch, aber wir haben es lange nicht mehr gehört. Trotzdem scheint es sich gerade wohl zu fühlen in meinem Kopf, nur ich wurde irgendwie nicht gefragt – ich mag es jetzt nicht haben, danke.

In Anbetracht dessen, dass es morgen weiter geht nach Thüringen, ich also den halben Tag auf der Autobahn verbringen werde, ist das blöd – denn die Wachheit wird garantiert nicht bis dahin anhalten. Aber vielleicht läßt das Universum sich ja austricksen: Wenn ich hier schreibe, dass ich hellwach bin, dann müsste ich doch auf der Stelle totmüde werden …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allerwelt, Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Hellwach

  1. Ach Locke, dass tut mir aber leid (ehrlich!).
    Ich werde dann mal heute nachmittag Dein Bett gebaut haben, so dass Du nur noch reinfallen mußt.

    Eine gute unfallfreie Fahrt
    Mutti

  2. elisabeth schreibt:

    Und nun ist es auch noch so richtig heiss
    Ich hoffe, Du bleibst wach für die Fahrt, wo kommt sowas bloss her. Ich hab das zur Zeit so oft, aufgewacht noch fast in der Nacht…die Gedanken schwirren und lassen mich nicht mehr weiterschlafen..
    Gute Fahrt
    Elisabeth

  3. Hesting schreibt:

    Ich hoffe, Ihr seid gut durchgekommen?!?

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s