Durchgeknallt

Durchgeknallt sei ich, sagte die beste aller Ehefrauen gestern abend, als ich um 22:00 Uhr, nach der Rückkehr von einer Tanzstunde, beschloss, noch ein Ründchen joggen zu gehen.

Was sie wohl sagte, wenn sie wüsste, dass ich gerade bei 26°C im Schatten laufen war? Ich verrat’s ihr einfach nicht …

30:02 min, zu „Zaz: Zaz“ (Bin ich eigentlich der einzige, den diese Musik immer ein wenig an die grandiose Guesh Patti erinnert?). Das ist recht viel, aber immerhin noch eine halbe Minute schneller als gestern abend, und da herrschten eigentlich ideale Bedingungen. Aber da steckte mir wohl doch noch mehr Wiener Walzer in Bein und Kopf, als ich hatte wahrhaben wollen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Durchgeknallt

  1. Graugrüngelb schreibt:

    Mich würde ja interessieren, wo du die 26 °C im Schatten her nimmst. Also Schatten habe ich hier auch, aber 26 °C nie und nimmer.

  2. Elisabeth schreibt:

    …wir wollen auch 26 Grad!!!…aber nicht im Backofen, sondern draussen!
    Wo nimmst Du bloss die Ausdauer her? Bewundernswert ist das!
    Elisabeth

  3. Susanne schreibt:

    Jetzt weiss ich wieso ich „ZAZ“ kannte … mein Grosser war da und hat mir vom Konzert bei Tollwood erzählt. Da hat sie gespielt, seiddem hört er die Musik …. dadurch kenn ich sie auch.
    Oh, ein toller. langer Satz!
    Hier gewittert es grad sehr …. die armen Urlauber in Bayern. Wenn das so weiter geht kommt keiner mehr her!
    Elisabeth

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s