Abendliche In/Aktivität

Wenn das süßeste aller Kinder im Bett liegt, eigentlich schlafen soll, stattdessen aber zu dem von mir gesungenen Einschlaflied lieber die Hände reibt, auf die Bettdecke klopft, oder klatscht – dann geb‘ ich mir Mühe, das verbal und/oder durch sanftes Verhindern zu beenden.

Wenn sie dann still in ihrem Bett liegt und zuckt – dann wünsch‘ ich mir, sie machte lieber noch ein bisschen von dem vorigen Unsinn. Besser so als anders. 😕

Update (20:55): Die beste aller Ehefrauen, die gerade eine halbe Stunde bei Saskia verbrachte, während ich joggen war (28:50; Caro Emerald: Deleted Scenes from the Cutting Room Floor – der beste Neukauf seit Langem!), sagte, Saskia hätte ihr glaubhaft versichert, dass sie noch nicht schlafen könne. Scheint, als hätte sie ihre Lebendigkeit noch wiedergefunden – zur Unzeit zwar, aber natürlich abgrundtief süß 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Abendliche In/Aktivität

  1. Sommersprosse schreibt:

    Ich kann Dich nur zu gut verstehen.
    Habe selbst noch keine richtige Ruhe gefunden seit Ihr hier angekommen seid bzw. heute wieder fort seid. Wenn doch diese abendlichen Aktivitäten wenigstens früh schon beginnen würden !!!

    Ich denke ganz doll an Euch
    Mutti

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s