Nachmittäglicher Schlaf

Müde sei sie, sagte die beste aller Ehefrauen, als sie vor kurzem von der Arbeit kam. Naja, war irgendwie ein langer Tag gestern.

Da trifft es sich doch gut, dass Saskia nach dem heftigen Wachanfall um 15:52 Uhr – dem ersten seit mehr als zwei Monaten – eingeschlafen war :-?. So liegen die beiden jetzt da drüben im Schlafzimmer, und ich sitze hier, und frage mich, was dieser Mist jetzt wieder soll.

Okay, ich werd‘ mal nicht gleich wieder die Weltuntergangskeule ‚raus holen, aber … ich könnt‘ ja stattdessen noch eine Runde in der „Woran liegt das jetzt?“-Tretmühle drehen.

Stiripentol-Reduktion? Kann schon sein, aber so spät, und nachdem es direkt nach dem Herunterfahren ja deutlich besser ging? Hmm.

Das dicke blaue Auge? Sonnabend morgen fiel Saskia auf die Bettkante, das gab großes Geschrei und eine kleine Beule, und im Lauf der folgenden Tage wurde das Auge immer blauer. Die Nacht zu Sonntag brachte aus nahezu (wenn auch nicht vollständig) heiterem Himmel 5 große Anfälle, schon da hatten wir spekuliert, ob das mit den vielleicht noch vorhandenen Schmerzen zusammenhängt. Indizien für so etwas gab es in der Vergangenheit durchaus. Prinzipiell also möglich, aber …

Sonst noch was? Nein, mehr mögliche Gründe fallen mir gerade nicht ein.

Jetzt überlege ich, ob wir versuchen sollten, Saskia bis morgen durchschlafen zu lassen. Wenn sie nicht bald wach wird, haben wir heute Abend ein ernstes Problem, sie zu einer sinnvollen Zeit ins Bett zu bringen. Haben wir vielleicht eh‘ schon. Da wir morgen wegen eines zeitigen Arzt-Termins früh ‚raus müssen, wäre das schlecht. Aber durchschlafen, fast 14 Stunden? Das könnte auch ins Auge gehen. Hmm, again.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s