Spielen im Stehen

Nur noch in Kürze …

Heute war ein Außendienstmitarbeiter (aka Vertreter) der Firma Made for Movement hier. Deren Produkt „NF-Walker“ war uns von dem Reha-Berater empfohlen worden, mit dem wir vor einer Weile (erfolglos) Gehtrainer für Saskias getestet hatten.

Es dauerte nach „Anprobieren“ des Gerätes ungefähr zwei Minuten, bis ich wußte: Will ich haben.

Saskia lief. Selbständig. Saskia hüpfte förmlich durch die Gegend, und hatte Spaß dabei.

Okay, gehalten von eine mechanischen Etwas, aber … hey, es war beeindruckend!

Nach einer Weile Hin und Her wollte sie ihr Angelspiel, und damit spielen. Okay, dachte ich, dann müssen wir sie jetzt da raus nehmen. Bis mir die beste aller Ehefrauen und der Vertreter sagten: Warum?

Und in der Tat: Warum? Hey, mit so einem Ding wären wir gar nicht darauf angewiesen, uns (und Saskia) permanent auf dem Fußboden aufzuhalten! Nein, Spielen im Stehen rückte plötzlich in greifbare Nähe:

Wir verbrachten bestimmt 10 bis 15 Minuten so, am Tisch, Saskia angelnd (ich sie ein wenig sichernd, weil das konkrete Modell eigentlich nicht breit genug für die Höhe ihres Schwerpunktes war).

Seit 4 Jahren bin ich es gewohnt, mit Saskia auf dem Fußboden zu spielen – früher, weil ihre Anfälle im Stehen viel zu gefährlich waren, heute, weil sie gar nicht stehen oder laufen kann. Ich kam in dem Augenblick gar nicht darauf, mit Saskia irgendwo anders als auf dem Boden zu spielen! Da wurde ich eine ganze Weile nicht drüber fertig – wie tief eingegraben das bei mir ist, und dass es vielleicht auch anders gehen könnte!

Wir haben recht schnell beschlossen, unsere Ärztin nach einem Rezept dafür zu fragen, und so ein Ding haben zu wollen. Mal sehen. Kann sich ja nur um Monate handeln.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Spielen im Stehen

  1. Sommersprosse schreibt:

    Das schönste ist ja, dass es ihr auch gleich gefallen hat (für alle natürlich auch eine Erleichterung). Hoffentlich geht allles recht schnell !

    Tschüss
    Mutti

  2. conny schreibt:

    Toll! Ich drück die daumen das es ganz schnell geht!
    LG
    Conny

  3. Elisabeth schreibt:

    Ich drück die Daumen mit…sie sieht richtig glücklich aus…im Stehen!
    Dann kommen ja auf Euch wieder andere Blickwinckel zu…schön.
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

  4. squirrel1976 schreibt:

    Hey, das sieht gut aus und man sieht Saskia den Spaß richtig an.
    Und meine Daumen sind natürlich auch gedrückt 🙂

  5. Ivonne schreibt:

    Oh ich hoffe so, dass eure Krankenkasse da schnell arbeitet. Es sieht wirklich toll aus, wie Saskia sich freut!

  6. Hesting schreibt:

    Ich drücke Euch auch ganz stark die Daumen, daß Ihr das Ding bekommt und daß es nicht zu lange dauert.
    Wunderbar anzusehen, wie Saskia sich freut.

  7. Pingback: Schiefe Füße | Besser so als anders

  8. Pingback: Geplanter Krankenkassenberaterbesuch | Besser so als anders

  9. Pingback: Nachträgliches Weihnachtsgeschenk | Graugrüngelb

  10. Pingback: Großes Laufkino | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s