Ungewöhnliche Reaktion

Wenn Saskia, als wir uns auf’s Sofa setzen, um das Sandmännchen zu schauen, aus irgendwelchen Gründen bockig erst ein Spielzeug (das sie mitnehmen wollte), dann die Fernbedienung (sie macht gern selber den Fernseher an) wegwirft, ich ihr daraufhin ohne Diskussion das Sandmännchen für den heutigen Tag streiche – und sie das völlig klaglos akzeptiert, zwar eine Weile ruhig ist und (immer noch ein wenig bockig) vor sich hinstarrt, dann aber weitermacht im Abendprogramm, als wäre gar nichts geschehen …

… habe ich dann etwas richtig gemacht, oder eher falsch? Ich meine: War das ausgefallene Sandmännchen gar keine Strafe (das wäre Mist, dann hätte ich eine Sanktionsmöglichkeit weniger), oder hat sie es als Strafe für ihre vorige Bockigkeit akzeptiert?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Ungewöhnliche Reaktion

  1. anonym :P schreibt:

    ich wuerd ja mal auf „keinen bock auf sandmaennchen“ tippen 😀

    • Ute schreibt:

      Wäre auch mein Tip. Sandmännchen ist sogar bei meinem knapp 5jährigen Sohn inzwischen völlig out, weil „für Babys, Mama!“ (Mal ehrlich: Die meisten Episoden sind ja auch wirklich grenzdebil. Ich kann die Kinder da schon verstehen.)

      • Ach Mensch, jetzt versaut Ihr mir aber auch wirklich den Abend 🙂

        Ansonsten ist Saskia geistig ja nicht die 6, die ihr Körper kürzlich geschafft hat, also passt das durchaus noch. Manchmal zeigt sie durchaus Begeisterung …

        Das „meisten“ würde ich nicht unterschreiben, obwohl es einigen Mist gibt. Lola Langohr war cool (und einer von Saskias Favoriten) – gibt es nicht mehr. Die obercoole Südpolgang war meistens hübsch – gibt es nicht mehr. Und jetzt komme ich gerade ins Grübeln, was es denn sonst aktuell so gibt, und ob da was Gutes ‚bei ist …

      • Hesting schreibt:

        Echt? Wir hatten es in meiner Kindheit (in den 1980ern ;)) nicht so eilig mit dem Verzicht darauf (und meine Eltern hatten es auch nicht so eilig damit, uns später als 18.30 Uhr ins Bett gehen zu lassen).

      • Okay … die beste aller Ehefrauen und ich, wir sind vorhin mal so über die Liste gegangen (aus aktuellem Anlass, denn heute kam Miffy, und da würden wir Dir bei dem „grenzdebil“ zustimmen), was zur Zeit läuft: Außer Lena und Paul, Molli Monster, und dem kleinen König, die alle irgendwo zwischen „erträglich“ und „ganz nett“ angesiedelt sind, ist der Rest ziemlicher Mist.
        Wir hoffen, dass sich das mal wieder ändert, denn das Programm war schon deutlich besser. Hach, Lola Langohr! 🙂

  2. Hesting schreibt:

    Sorry, aber das klingt ein bißchen nach Robert. 😉
    Will sagen: ich vermute da gar keine Absicht dahinter.

    • Hmm, ich kann Dir grad nicht folgen 🙂
      Es ist halt ungewöhnlich. Normalerweise quakt sie in so einer Situation, und macht recht deutlich, dass sie es doof findet, nicht Sandmännchen sehen zu dürfen. Und diesmal schien sie es einfach akzeptiert zu haben …

  3. Pingback: Kaputtes Ritual | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s