Kein Befund

Die Ärztin fand nichts: Der Bauch fühlte und hörte sich normal an, der Hals war auch ohne Befund. Die Kindergärten seien zur Zeit etwas übervorsichtig – es geht mal wieder Magen-Darm um. Na gut, das wollen wir ihnen nicht verübeln, lieber einmal zu vorsichtig gewesen als eine ganze Kindergarten-Besatzung ausgeschaltet.

Saskia jedenfalls erfreute sich den Rest des Tages bester Gesundheit, war sogar relativ fit, verglichen mit zum Beispiel dem Wochenende. (Was bedeutet, dass sie im Schnitt nur die Hälfte der Zeit apathisch war. :-?) Ob das daran liegt, dass sie eventuell heute früh zusammen mit ihrem Mageninhalt auch ihre morgendliche Medizin-Dosis entsorgt hat? Spekulation, mal wieder.

Morgen also werden wir, mit ärztlicher Erlaubnis, Saskia wieder in den Kindergarten bringen. Und davon ausgehen, dass alles gut ist.

Ein klein wenig Unsicherheit bleibt allerdings. Ich glaube durchaus, dass Saskia kein Magen-Darm hat. Aber wenn dem so ist, und wenn Saskia heute wirklich mehr gespuckt hat als üblich, und wenn die Erzieherin nicht nur wegen des umgehenden Magen-Darm-Problems überreagiert hat – dann könnte es sein, dass sie sich einfach nicht mehr in der Lage sieht, mit Saskias Spuckproblem in diesem Ausmaß umzugehen. Und das wär‘ blöd.

Auch nur Spekulation, für den Augenblick.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s