Nützlicher Stolz

Seit einer Weile klappt das mit dem Zähneputzen besser – seit dem Zahnputzmarathon, glaube ich. Da hatte ich Saskia nämlich auch überredet, ihren Mund mal ganz weit aufzumachen, und sie dann dafür gelobt, wie toll sie das kann – was sie sichtlich begeistert zu Kenntnis nahm. Seitdem heißt es jeden Abend „Mach mal den Mund ganz weit auf, so toll wie gestern!“ – und es klapp fast immer. Mit glänzenden Augen reißt Saskia den Mund auf und wirft den Kopf in den Nacken (das ist der Teil, der es etwas schwerer macht für mich :)) – und wartet auf mein Lob.

Hach, ich hoffe, an diesem Stolz kann ich sie noch eine ganze Weile packen 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nützlicher Stolz

  1. Elisabeth schreibt:

    Das ist toll. Schade, dass es bei meinem Chaoten leider nicht so funktioniert….

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s