Gute Kunden

„Guten Tag Herr …“. Schon spannend, seit einer Weile kennt mich so ziemlich jede der Angestellten in unserer Stamm-Apotheke beim Namen.

„Ich hätt‘ gern ein Stuhlprobenröhrchen.“ (Nein, nicht für eine Stuhlprobe. Aber mit Wasser gefüllt und eingefroren ergibt das ein Eis-Stäbchen für die Schluckübungen mit Saskia.)

Kram … wühl … „Bitteschön.“

Ich lege 50 Cent auf die Theke, das Ding kostet meines Wissens 30 Cent.

„Das schenk‘ ich ihnen.“ sagt die Dame hinter dem Tresen mit einem leichten Lächeln.

„Oh, so gute Kunden sind wir?“

„Ja.“ – noch mehr Lächeln.

Okay, will ich mich nicht beschweren. Und ja, wir sind wirklich gute Kunden – die monatlichen Medikamente für Saskia haben einen Wert (oder wenigstens Preis) im vierstelligen Bereich. Mit den zusätzlichen Mittelchen für die ketogene Diät ist das eher noch mehr geworden. Und wir kaufen die auch alle in dieser Apotheke: Im Gegensatz zu den anderen, die im Abstand von 100 Metern in beide Richtungen existieren (Hat irgendeiner „Es gibt zu viele Apotheken in diesem Land!“ gesagt?) hat man dort den Eindruck, dass es wirklich um Medikamente für und Hilfe bei Krankheiten geht – nicht um all die Hunderte von Lifestyle-Mittelchen, die einem sonst auf mehreren Regalmetern präsentiert werden, und die man nach Meinung der Pharma-Industrie und eben auch der meisten Apotheken unbedingt zu brauchen scheint.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allerwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gute Kunden

  1. Hesting schreibt:

    Falls Du mal ein Foto davon machen magst: pharmama.ch freut sich. 😉

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s