Kind im Eimer

Eine halbe Flasche getrunken in den 8 Stunden Kindergarten, kein Mittag gegessen, weil sie das Essen einfach nicht geschluckt hat, völlig schlapp in ihrem Buggy hängend beim Abholen. Gott, ist das ein Eimerkind! War sie schon heute früh, und es hat sich nicht gebessert im Lauf des Tages.

Die Keton- und Zuckerwerte – das ist das, was wir zweimal täglich messen, und auch die einzigen Blutwerte, die wir messen können – sind in Ordnung, 37,28 °C zählt auch nicht als Fieber … was bitte schön soll das jetzt, wo kommt es her, und vor allen Dingen: wann geht es wieder?

Das fehlende Essen haben wir jetzt mit einer Packung KetoCal kompensiert – das hat sie zum Glück problemlos getrunken. Ein wenig Leben kehrt so ganz allmählich auch in sie ein, auch wenn der Körper immer noch total schlaff ist – aufrecht sitzen zum Beispiel ist eher Glückssache. Trotzdem ist sie jetzt wenigstens in einem Zustand, dass wir sie, denke ich, der in einer Viertelstunde eintreffenden Babysitterin übergeben können – da wäre ich mir vorhin nicht so sicher gewesen.

Die beste aller Ehefrauen tendiert zu einer Tube Diazepam vor dem Schlafengehen, damit Saskia vielleicht nicht wieder diese vielen heftigen Anfälle hat. Ja, vielleicht eine gute Idee.

Update (20:15): Im Augenblick ist lautes Gickern zu hören aus dem Erdgeschoss, wo Saskia von der Babysitterin betreut wird. Die Frau ist ihr Geld wert 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kind im Eimer

  1. Elisabeth schreibt:

    Liebe Grüsse und ein schönes (habt Ihr eigentlich auch ein langes?) Wochenende.
    Elisabeth und Michael

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s