Fehlender Integrationsstatus

Da war ja im Juni im Amt eine Akte verloren gegangen, was erst heraus kam, als ich nach Saskias I-Status für das nächste (also inzwischen schon laufende) Kindergartenjahr fragte. Beim Wiederfinden der Akte wurde uns dann gesagt, dass das mit dem I-Status jetzt schnell ginge … gehört hatten wir allerdings nie wieder davon. Und als mir das vor kurzem wieder einfiel, beschloss ich, lieber keine schlafenden Hunde zu wecken – und habe das Thema weder im Kindergarten noch dem Kreissozialamt gegenüber angesprochen.

Heute nun fragte mich der Erzieher D., ob wir denn eine Bescheinigung über den I-Status hätten. Bei ihnen wäre kürzlich aufgefallen, dass sie keine haben, und dass Saskia damit streng genommen kein I-Kind ist. Was sowohl für den Kindergarten Probleme bringen könnte (da sie damit ihre „Quote“ nicht erfüllen, an der halt einiges dran hängt), als auch für uns, denn für ein Nicht-I-Kind zahlt man selber, nicht das Amt.

Ich versprach D., nochmal die Historie rauszusuchen, damit er etwas in der Hand hat, womit er gegenüber dem Kreissozialamt argumentieren kann. Das werd‘ ich dann wohl tun, und dann bin ich gespannt, wie das weiter geht 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fehlender Integrationsstatus

  1. Pingback: Ständige Verlängerung | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s