Clockwork Orange

Kennt jemand diese Szene aus Clockwork Orange, wo Alex am Ende im Bett sitzt, nachdem man seine Gehirnwäsche wieder rückgängig gemacht und die Konditionierung entfernt hat, und gefüttert wird? Jedesmal reißt er den Mund weit auf, um zu zeigen, dass er mehr möchte, und grinst dabei – ganz offensichtlich genießt er die Situation sehr.

Irgendwie erinnert mich Saskia immer an Alex. Schon immer versuchen wir ihr beizubringen, dass sie bitte erst den Mund leert, bevor er neu gefüllt wird, und schon lange müssen wir sie beim Essen füttern, zumindest bei einer bestimmten Sorte von Essen (das hängt von der Tagesform der Motorik ab, aber es gibt Sachen, die kann sie nur unter hohen Verlusten selbständig essen. Verluste sind Nicht Gut™ bei ketogener Diät.). In der Kombination dieser beiden Dinge reißt Saskia jetzt immer den Mund auf, wenn er leer ist, und sie die nächste Portion möchte.

Irgendwie erinnert mich dieser aus den Augenwinkeln wahrgenommene weit aufgerissene Schlund immer an Alex, auch wenn bei Saskia das Grinsen und die leuchtenden Augen weit weniger ausgeprägt (oder zumindest seltener) sind als bei ihm.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s