Zweitgespräch

Wenn ich weniger als zwei Stunden nach Ende des Bewerbungsgespräches eine Mail bekomme, in der ich zu einem Nachfolgegespräch eingeladen werde – dann kann ich mich so schlecht nicht geschlagen haben, denke ich. Dieses Zweitgespräch wird dann eher ins Technische gehen, und da ich mir inzwischen auch ganz gut vorstellen kann, in dem Unternehmen auf der angebotenen Stelle zu arbeiten – das war vor wenigen Stunden noch nicht unbedingt der Fall -, ergibt das doch glatt wieder ein klein wenig ein flaues Gefühl im Magen.

Ich muss mal eben fix noch ein Design Pattern Buch bei buch.de bestellen, um mir mit den vergessenen Teilen daraus (nicht alles wendet man schließlich permanent an) noch eben eine gewisse Kurzzeitkompetenz zu erwerben – ich habe den Eindruck, damit könnte ich vielleicht punkten. Wenn nicht, wäre es trotzdem nützlich, auf einer allgemeineren Ebene halt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Job abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Zweitgespräch

  1. Pingback: Berufliche Un/Möglichkeiten | Besser so als anders

  2. Pingback: Nachfolgegespräche | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s