Entschieden

Längere Anfahrtszeit. Eine Arbeitszeitvereinbarung, in der de facto steht „Arbeite doch, wann Du willst!“. Die Perspektive, tageweise von zu Hause zu arbeiten ab nächstem Jahr. Ein Arbeitsumfeld, dass einen sehr beweglichen Eindruck macht, in dem man Dinge bewegen kann. Eine Arbeitsaufgabe, zu der eine Affinität zu finden vermutlich ein wenig schwieriger ist, als es bei der anderen der Fall gewesen wäre. Verdammt viel, was ich neu lernen muss.

Ich hab‘ Firma A zu- und Firma B abgesagt.

Ob es die richtige Entscheidung war? Mein Gott, hab‘ ich eine Scheiß-Angst!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Job abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Entschieden

  1. Graugrüngelb schreibt:

    Auch auf diesem Wege nochmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum neuen Job!
    Du schaffst das und ich denke, einen ganz großen Fehler konntest du bei keinem der beiden Jobs machen. Wenn nun O. und Firma B vielleicht noch zusammen kämen, wäre es doch nahezu perfekt, oder?

  2. Ute schreibt:

    Glückwunsch!
    Selbst wenn es ein Fehler gewesen sein sollte, sucht sich dann aus ungekündigter Anstellung leichter ein neuer Job als aus der Arbeitslosigkeit heraus.

  3. jemseneier schreibt:

    Gratuliere!
    …und cool bleiben;-) Du packst das schon.

  4. Hesting schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch! Du wirst das Kind schon schaukeln. 🙂
    Wie lange hast Du jetzt noch „Urlaub“?

  5. Sommersprosse schreibt:

    Bist doch ein schlaues Köpfchen und von daher schaffst Du es!
    Es wird aber für Euch alle eine große Umstellung werden, denn der Tagesablauf wird sich sicher schwieriger gestalten als das letzte halbe Jahr. Aber auch das werdet Ihr meisteren.
    Also alle cool bleiben und toi, toi, toi

    Gruß
    Mutti

  6. Dankeschön für die Glückwünsche!
    „Urlaub“ hab‘ ich jetzt nur noch bis Ende des Jahres, im Januar geht es schon los. Und da Saskia zwischen den Tagen nicht im Kindergarten ist, wird das auch eher kein Urlaub 🙂

  7. Ilana schreibt:

    Auch von hier Herzliche Glückwünsche 🙂 – Neues macht immer Angst und bei Entscheidungen meist um die Frage ob es richtig war – aber ich bin mir sicher, dass du das schon richtig entschieden hast :).

    Du packst das schon!

  8. Pingback: Neuer Job | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s