Eingeschränkte Weltsicht

Wenn die Motorik mal wieder im Eimer ist, und Saskia nicht mal ihren Oberkörper senkrecht halten kann, so dass der immer nach vorne sinkt, und der Kopf praktisch mit dem Gesicht auf dem Untergrund liegt … und wenn, sobald eine andere Person oder ein paar Gurte Saskias Oberkörper aufrecht halten, der Kopf mal wieder viel zu schwer ist, so dass er immer wieder nach vorne auf die Brust sinkt, wodurch der Blick direkt nach unten gerichtet ist …

… was für eine Sicht auf die sie umgebende Welt mag Saskia an dieser Stelle eigentlich haben?

Gruselig, was die Medikamente oder die Epilepsie oder auch beides diesem unschuldigen Wesen da antun.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s