Verlassenes Vogelnest

Und wo ich gerade beim Archivieren der Bilder bin … Da hatte sich doch im Baum vor dem Fenster jemand eingenistet, und wir haben es den ganzen Sommer über nicht bemerkt. Erst jetzt, wo die Blätter (schon lange) weg sind, und der erste Schnee als Markierung zu Hilfe kam, war es nicht mehr zu übersehen:

Werden Vogelnester eigentlich wiederverwendet im nächsten Jahr, wenn sie noch in gutem Zustand sind?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allerwelt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Verlassenes Vogelnest

  1. Elisabeth schreibt:

    Das werde ich rausfinden, ob Vogelnester wiederverwendet werden!
    Ich hab Dir ja gesagt, dass ich Dir immer Bescheid gebe wie Robert nach Anfällen „drauf ist“….schlecht, ganz schlecht.
    Ein grosser Anfall am Morgen, eine Stunde später ist er dann trotz wackeliger Beine aufgestanden, und gestürzt. Auf das Gesicht. Nun, nach Stunden kann er wieder laufen. Die Sprache ist jetzt auch wieder klar.
    Am Samstag hatter er auch einen sehr langen Anfall aus dem Schlaf raus…. und da ist er dann auch eine halbe Stunde später aufgestanden, sofort gestürzt. die blaue Nase sieht man immernoch.
    Es sind nicht nur Nebenwirkungen. Es sind die Anfälle die sehr viel kaputtmachen.
    Robert hat das Glück, dass aus welchem Grund auch immer sehr selten Anfälle kommen. Aber er braucht viele Stunden sich zu erholen. Und das wird Saskia nicht gegeben. Die Zeit zum erholen, weil bei ihr dann schon wieder Anfälle kommen.
    Ich bin so traurig über all die blöden Krankheiten.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

  2. Elisabeth schreibt:

    „er bekommt sehr selten Anfälle“ wollte ich schreiben.
    Und das Wort „Glück“ stört mich jetzt selber in diesem Satz oben….wo ist das Glück?

  3. Elisabeth schreibt:

    Ich hatte mir das noch nie überlegt…. und nun sind Robert und ich „gescheiter“ und wissen, dass es immerwieder vorkommt, dass die Nester neu bevölkert werden. Und dass manche Vögel sogar auf solche Nester angewiesen sind, weil sie selber kein Nest bauen.
    Man lernt nie aus….

    • Graugrüngelb schreibt:

      Zumindest von Störchen hätte ich gewusst, dass sie ihre Nester erneut nutzen, bei anderen Vögeln hätte ich es zumindest vermutet. Aber wer baut denn gar nicht? (Außer dem Kuckuck?)

  4. Elisabeth schreibt:

    Das haben wir vom Förster hier in der Nachbarschaft. Der erzählte uns dass Falken und andere kleine Raubvögel das oft tun. Gegoogelt hab ich das noch nicht. Aber der Mann ist echt sehr alt, ich glaub ihm das nun einfach mal.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s