Unsichere Diät-Zukunft

Diese Donnerstag fährt die beste aller Ehefrauen mit Saskia ins Krankenhaus, das uns während der ketogenen Diät betreut. Ohne mich, denn ich kann nicht mal eben zwei Tage Urlaub nehmen nach so kurzer Zeit in dem neuen Job.

Entstanden ist der Termin aus dem Wunsch, Saskias Blutzucker zu überprüfen. So richtig notwendig ist das nicht mehr – seit der Änderung des Verhältnisses auf 2,7:1 ist der Zucker vollkommen im Rahmen. (Scheint zu stimmen, diese Theorie – Respekt für die beste aller Ehefrauen, ich hielt den Zusammenhang für Unsinn.)

Fahren werden die beiden wohl trotzdem – zum Beispiel, um über die Zukunft der ketogenen Diät zu diskutieren. Wir haben leider immer noch keine finale Meinung dazu …

Könnte sein, dass die Diät noch wirkt – zwischendurch tat sie es, denken wir, aber inzwischen scheint der Effekt verflogen zu sein. Allerdings noch nicht eindeutig genug, dass wir nicht Angst hätten, dass ein Absetzen der Diät Saskia in ein ganz tiefes Loch stürzen lassen würde. Auch wenn es ihr gerade nicht besonders geht – Motorik sowieso im Eimer, viele Myoklonien und Absencen – da ist immer noch viel Platz auf der nach unten offenen Skala, und den wollen wir natürlich nicht ausloten.

Auf der anderen Seite … Medikamenten-Reduktion wollen wir ja mal wieder probieren, der VNS steht nach wie vor auf der Liste … vielleicht könnten wir ja auch mal wieder zu einem Strohhalm greifen, der im Ausprobieren eines früher mal (zeitweilig) wirksamen Medikaments besteht. All diese Dinge sollten wir nicht anfangen, während die Diät noch läuft. Von dem Aufwand, den sie nach wie vor verursacht, nicht zu reden.

Ich weiß doch auch nicht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s