Schmerzhafte Freude

Saskia kniet auf dem Boden. Der Bus wurde mit den kleinen Bildern beladen, Saskia schiebt ihn mit der Hand weg. Ich schiebe ihn wieder zurück. Saskia schiebt ihn wieder weg. Ich ihn wieder …

Ihrer Begeisterung ob dieses tollen Spiels lässt Saskia freien Lauf – was heißt, dass sie laut stöhnt bei jeder Bewegung, mit weit aufgerissenem sabberndem Mund.

Mein Gott, das ist so weit weg von dem fröhlichen und lebendigen und „normalen“ Kind, das wir noch vor 5 Jahren – damals, in einem anderen Leben – hatten … das geht gerade gar nicht.

Und die Tatsache, dass es echte Freude ist, die diese Debilität hervorruft, macht es nicht besser, sondern eher schlimmer.

Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Schmerzhafte Freude

  1. Hesting schreibt:

    Ich würde jetzt gern was Tröstendes schreiben, leider fehlen mir passende Worte dafür. :(((( Fühl Dich mal gedrückt!

  2. Pingback: Schneller Schlaf | Besser so als anders

  3. Pingback: Falsch verdrahtet | Besser so als anders

  4. Pingback: Endlose Kissenschlacht | Besser so als anders

  5. Pingback: Ersetztes Lachen | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s