Isolierte Striche

Normalerweise, wenn Saskia malt, ist das Bild hinterher voller Kringel: Malen bedeutet, einen Stift in die Hand zu nehmen, und damit ohne abzusetzen auf dem Blatt Papier herumzukreiseln. So ungefähr, nur noch viel wilder.

Vorgestern Abend dann, als wir Saskia mal wieder in ihrem NF-Walker geschnallt hatten, wollte Saskia auch malen. Am Tisch. Was dann so aussah:

Das Faszinierende daran: Saskia war wirklich viele viele Minuten lang intensiv und hochkonzentriert (gerade das ist eher ungewöhnlich) damit beschäftigt, Bilder zu malen, die aus lauter isolierten Strichen bestehen.

Jetzt haben wir einige solche Bilder

mehr, und eines davon muss ich wohl mal an die „Saskias Kunstwerke“-Wand hängen – weil es so selten und besonders ist …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Isolierte Striche

  1. Elisabeth schreibt:

    Sie sind besonders, diese Bilder!

  2. Pingback: Gegenständliches Malen | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s