Was Anderes

Ich erinnere mich ganz dunkel, dass Früher™ (vor … 25 Jahren? Damals, driem, im Osden) die Zugfahrkarten so kleine Pappkärtchen waren, vielleicht zwei mal vier Zentimeter. Je nach ichweißnichtwas hatten die unterschiedliche farbliche Markierungen – ein breiter blauer Streifen, ein dünner gelber … Mein Papa brachte die, wenn ich mich recht erinnere, immer mal von irgendwelchen Dienstfahrten mit, und ich … ich fand die total faszinierend. So viele verschiedene Dinge, alle irgendwie gleich, und doch jedes anders!

Heute, wenn Saskia

  • eine Stunde lang bunte Wäsche-Klammern einzeln in eine Tüte legen kann, um diese dann wieder auszuschütten, und dann wieder von vorne anzufangen …
  • sehr ausdauernd bunt verpackte Schokoladen-Schmetterlinge hin- und hersortiert, immer und immer wieder (wobei es nicht im Entferntesten um die Schokolade geht) …
  • die 24 Bilder des Kuhspiels fein säuberlich auf die grüne Lego-Platte sortiert, um anschließen stolz zu grinsen, und mit einem „Ma!“ eine neue Runde einzufordern …

… wenn also Saskia offensichtlich auch Freude an vielen gleichen und doch jedes Mal anderen Dingen hat …

… dann bin ich geneigt, das Autismus zu nennen. Vielleicht aber hat sie das ja einfach nur von mir. In diesem Fall wäre das natürlich Ganz Was Anderes!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Was Anderes

  1. vielesommersprossen schreibt:

    Habe mich schon beim letzten Kommentar von Ggg (Graugrüngelb) gefragt, wie wohl die Schokoschmetterlinge nach dem Sortieren aussehen. Sie scheinen es ganz gut überlebt zu haben, oder?

  2. Elisabeth schreibt:

    Das klingt so erfreulich, einfach schön!
    Ich kenn gar keine Schokolandenschmetterlinge, ist aber auch egal, ich kann mir vorstellen wie sie in der Sonne aussehen.
    schöne Woche
    Elisabeth

    • Graugrüngelb schreibt:

      Schokoladenschmetterlinge: Kleine Schokoladenteile in Schmetterlingsform – gab es zu Ostern bei ALDI in einer Plastik-Dose (und jetzt nach Ostern lagen die Restbestände an der Kasse, wo wir sie neulich entdeckt haben). Ein Schmetterling wiegt 5g – es sind 25 Schmetterlinge in der Dose – in rot, grün und gelb – da kann man ’ne Weile sortieren. 😉

  3. Elisabeth schreibt:

    Nun extra zu „Autismus“…. irgendwie ist das gar nicht wichtig, sie spielt, sie sortiert, sie kann es tun. Und das ist schön.
    Michael sagt ja schon lange, dass jeder ein bisschen autistisch ist, vielleicht ist das ja auch einfach „normal“ so…..
    wenn es so weitergehen würde …. ja, ich träume…..
    Elisabeth

  4. Elisabeth schreibt:

    … unsere Zugfahrkarten sahen hier im Westen auch so aus….
    irgendwie ist mir das grad noch so eingefallen….

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s