Unklare Grenze

Vor drei Tagen haben wir das abendliche Rivotril – das eigentlich nur ein Relikt von vor ein paar Jahren ist, dass wir aber wegen der Entzugserscheinungen beim Absetzen nie rausbekommen haben – auf den Morgen verschoben, in der Hoffnung, dass es gegen die vielen Myoklonien hilft. Tat es – der Vormittag war deutlich besser als üblich zu der Zeit.

Das könnte mich jetzt vermuten lassen, dass trotz des jahrelangen Gebens das Rivotril doch noch wirkt – etwas, was ich eigentlich immer verneint habe, da Rivotril normalerweise nur kurzzeitig wirkendes Notfallmedikament ist, dann gewöhnt sich der Körper daran.

Wenn es wirklich noch wirkt – dann waren das bei den diversen Absetzversuchen vielleicht gar keine Entzugserscheinungen, sondern wirklich einfach ein Fehlen des Medikamentes.

Das macht mich ja ein klein wenig empfänglich für die Idee, ihr morgens und abends eine halbe Tablette zu geben, in der Hoffnung, dass es sowohl für den Tag als auch für die Nacht wirkt. Bisher hatte ich diese Idee immer abgelehnt, in der Meinung, dass es sowieso nur zeitweilig – bis zur Gewöhnung – hilft, und dann das Absetzen nur umso schwieriger wird.

Andererseits: Dass ein richtig starker Rivotril-Flash zur Gewöhnung führt, das wissen wir ziemlich sicher, aus mehrfachen Erfahrungen. Gelten die noch? Wenn ja – wo ist die Grenze zwischen „wenig genug, hilft dauerhaft“ und „zu viel, gewöhnt sich der Körper daran“?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Unklare Grenze

  1. Pingback: Doppelte Dosis | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s