Monatsarchiv: Juni 2012

Spannendes Spiel

Dieses Kuhspiel besteht ja aus 24 runden Stückchen Pappe, mit jeweils einem Bild drauf.1 Zusätzlich fliegen hier im SpielWohnzimmer seit einer Weile solche kleinen flachen Magneten mit aufgeklebten Bildern herum, die ursprünglich aus einem dieser Bücher3 stammen. 40 Stück, schätze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Unbezahlter Urlaub

Mehr als 60 Tage Schulferien gibt es im nächsten Jahr hier im Ländle. Mehr als 60 Tage, an denen einer von uns beiden Saskia-Eltern frei haben sollte. Abzüglich einiger Tage, an denen wir Saskia vielleicht bei Oma und Opa unterbringen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Job, Saskia | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Wiederholte Hysterese

Es gibt, wenn sich Saskias Zustand bessert, immer so … einen Nachlauf. Es dauert immer ein paar Tage, bis ich bemerke, dass sie jetzt gar nicht mehr zuckt, dass die Motorik wieder besser ist, und dergleichen Dinge mehr. Gestern ließ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | 5 Kommentare

Generalisierte Infektion

Vergangenen Mittwoch, beim Schwimmen, wollte Saskia auf den Beckenrand. Nein, nicht sitzend – kniend. Und dann „sprang“ sie ins Wasser … (vulgo: ich hob sie hinein). Das Ergebnis dieser Übungen war ein relativ tiefer Kratzer am Knie, der auch deutlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | 9 Kommentare

Falsch Verstanden

Ein …. sei … tei … fier … pause … fün! … zählte Saskia heute, im Auto sitzend. Vorher hatte sie etliche Male die Runde von 1 bis 10 gedreht, mit der üblichen Auslassung der 5. Ich hatte immer an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Falsche Richtung

Beim Laufen (ich muss das nicht jedesmal in Anführunszeichen setzen, ja?) fiel mir bei Saskia kürzlich auf, dass ihr linker Fuß stark nach innen gedreht ist, und zwar sehr ausdauernd und konsequent. Recht weit sogar, knapp 45 Grad – so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | 4 Kommentare

Doppelte Dosis

6 Anfälle in weniger als 6 Stunden. Alle ziemlich heftig. Ähnlich in den Nächten zuvor. Vor ein paar Tagen haben wir das abendliche Rivotril auf den Morgen verschoben, in der Hoffnung, damit die Tage wieder etwas zu verbessern. Die Hoffnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare