Literarische Gestalt

Wenn der Kopf beim Essen auf die Brust herunter hängt – Fehlende Kraft? Müdigkeit? Ein spannender Käfer auf dem Tisch direkt vor dem Bauch? -, der Hinterkopf also praktisch eine waagerechte statt einer senkrechten Fläche bildet, dann sieht das schon ein bisschen aus wie beim Glöckner von Notre Dame.

Gruselig. Nein, nicht wegen der Glöckner-Assoziation an sich, sondern weil es einfach ziemlich schrecklich ist mitanzusehen, wie das eigene Kind den Kopf nicht aufrecht halten kann.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Literarische Gestalt

  1. Elisabeth schreibt:

    Oh dieses auf und ab! Schrecklich, traurig, zum verzweifeln.
    Der Termin rückt näher, geht es euch noch gut mit der Entscheidung?
    schlaft gut
    Elisabeth

  2. Sommersprosse schreibt:

    Ich erwarte keine Wunder, aber ich wünsche uns allen, dass es nach dem 25. wenigstens eine kleine (bis größere) dauerhafte Verbesserung gibt.

    Gute Nacht
    Mutti

  3. Andrea schreibt:

    Hi Locke ! :-))

    Den Blog Deiner Gattin lese ich schon die ganze Zeit. Warum ich Deinen erst heute entdeckt habe, wird ein ewiges Rätsel bleiben. Oder es liegt daran, daß ich abends im Bett immer nur auf dem Handy die RSS-Feeds „abarbeite“ und den Rest vom Blog nicht sehe…

    Dein Schreibstil und die männliche Sicht der Dinge begeistern mich total. Und Dein Frust und Deine Traurigkeit und Deine Wut ebenso !

    Liebe Grüße, Andrea

    (Gerade megagenervt vom Lennox-Gastaut-Syndrom… *grmpf*)

  4. Pingback: Schwieriges Essen | Besser so als anders

  5. Pingback: Unbestreitbare Vorteile | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s