Monatsarchiv: August 2012

Viele Blumen

Nie hätte ich gedacht, wie viele Blumen es auf den 500 Metern zwischen unserem Haus und dem nächsten ALDI gibt. Jede einzelne hat Saskia mir gezeigt, als wir heute Abend noch fix ein Brot kaufen waren. Mit lang ausgestrecktem Arm, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Gute Woche

„Jetzt macht der Mann die Woche kaputt“, sagt die beste aller Ehefrauen gerade, wo sie den Titel liest. Hmm, ich glaube ja nach wie vor nicht, dass das Universum so funktioniert 🙂 Es sei eine gute Woche gewesen bis jetzt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Nachtliche Luft

Veröffentlicht unter Allerwelt | Kommentar hinterlassen

Abendliche Übelkeit

Mir ist übel. Ob der Wiener Walzer und ich wohl jemals Freunde werden?

Veröffentlicht unter Tanzen | Kommentar hinterlassen

Freier Kopf

Sollte ich mal wieder abends im Bett liegen und partout nicht einschlafen können, weil mir einhundertausend Dinge im Kopf herumfliegen (zugegeben fast ausschließlich arbeitsbezogen – es war ein sehr intensiver Tag gestern im Büro), dann sollte ich vielleicht einfach laufen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Laufen | 1 Kommentar

Fliehender Schlaf

Müde bin ich, geh‘ zur Ruh‘, mache meine Äuglein zu … … und kann nicht einschlafen. Totmüde war ich, wie eigentlich immer, und wollte heute mal die Notbremse ziehen – mit Saskia ins Bett gehen, ein Stückchen nach 8 – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allerwelt | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Weniger Luft

Hmm, wenn gestern noch Luft nach oben war, und es Saskia heute besser geht als Saskiagestern – welches ist denn dann die richtige Metapher, um das zu beschreiben? Ist die Luft dünner geworden? Nee, vielleicht doch zu missverständlich. Jedenfalls ging … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | 2 Kommentare