Einfacheres Essen

Heute Abend hat Saskia immerhin selber ihre Brotstückchen in die Hand genommen und in den Mund gesteckt. Das ist ziemlich gut, nach aktuellen Maßstäben.

Schon gestern früh hatte ich den Eindruck, dass es ein wenig besser wird: Sie zeigte zwischen den Absencen Phasen von Lebendigkeit …

Heute legte sie nochmal eine Schippe drauf, und schaffte immer mal mehrere Minuten am Stück, ohne durch Absencen und Myoklonien aus dem Spiel gerissen zu werden. Und in diesen Minuten war sie dann auch gut dabei … Sogar „Krabbeln ohne Auf-die-Nase-Fallen“ funktionierte so halbwegs.

Alles in allem nicht völlig schlecht – wenn auch immer noch weit entfernt von gut.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Einfacheres Essen

  1. Pingback: Abstraktes Wissen | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s