Monatsarchiv: November 2012

Galoppierendes Pferd

Eines von Saskias Lieblingsspielen ist ja „Nimm ein X, lege es in Y, dann fang‘ von vorne an.“ Unterschiede ergeben sich aus der Ausgestaltung von X, dem konkreten Y, der Art der Beförderung nach Y, oder den handelnden Personen (manchmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Kommentar hinterlassen

Schon komisch

Wenn Du, verehrte Leserin oder verehrter Leser, den Zeigenfinger einer beliebigen Deiner beiden Hände senkrecht in die Luft streckst, und ihn dabei ganz weit nach hinten durchdrückst, praktisch bis zum Anschlag – welches Gelenk ist dann in welche Richtung geknickt? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allerwelt | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Unbestreitbare Vorteile

Nachdem die beste aller Ehefrauen Anfang dieser Woche mit Saskia bei der Logopädie war – mit neuer Logopädin, nachdem wir vor fast einem Jahr die außerschulische (bzw. damals noch außer-kindergärtnerische) Logopädie aus verschiedenen Gründen erst mal beendet hatten -, erzählte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | 7 Kommentare

Drei Silben

„Näta….nin“ sagt Saskia, als ich sie nach dem gewünschten Brotbelag frage, und deutet auf den Tisch. Nein, Schmetterlinge gibt es da nicht. Aber da Papa oft darauf besteht, dass Saskia sich, wo möglich, verbal äußert, muss eben irgendwas gesagt werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Purer Luxus

21:05 steht auf dem Anfallszettelchen auf dem Nachttisch, und in der nächsten Zeile 7:01 Uhr. 10 Stunden. Und ich glaube, ich (der ich gestern zusammen mit Saskia ins Bett gegangen bin) habe auch wirklich all diese 10 Stunden am Stück … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allerwelt | 1 Kommentar

Möglicher Mangel

Erwähnte ich schon, dass Tanzen auf der nur in meinem Kopf existierenden Liste namens „Dinge, die mich am Leben halten“ steht? Wenn dieser regelmäßige dienstägliche Tanzabend wirklich wegfällt, mangels motivierter Tanzpartnerin – was mach‘ ich dann? Ob K. vielleicht? Oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tanzen | 9 Kommentare

Kleine Geste

Wenn die Tochter den ganzen Tag vor sich hin gekrampft hat, und man gerade irgendwelchen depressiven Gedanken nachhängt, weil das alles Mist ist, nicht besser, sondern permanent schlechter wird, Saskia irgendwie so verdammt weit von jeder Art von Normalität entfernt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | 1 Kommentar