Drei Silben

„Näta….nin“ sagt Saskia, als ich sie nach dem gewünschten Brotbelag frage, und deutet auf den Tisch.

Nein, Schmetterlinge gibt es da nicht.

Aber da Papa oft darauf besteht, dass Saskia sich, wo möglich, verbal äußert, muss eben irgendwas gesagt werden. Und drei Silben sind drei Silben, das ist bei „Frischkäse“ genauso wie bei „Schmetterling“. Das zählt doch auch, Papa, oder?

Nein, eigentlich nicht 😕 …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Drei Silben

  1. mutterchaos schreibt:

    biste heute wieder kleinlich, oder was 😉

  2. Hesting schreibt:

    Also Schinken und Paprika in Schmetterlingsform fänd ich ja cool. Schon mal nach Bildern von Bentoboxen für Kinder gegoogelt? Dann weißt Du, was ich meine. 🙂
    Okay, das ist jetzt nur Interpretation, daß Saskia in die Richtung gedacht haben könnte.

  3. Elisabeth schreibt:

    Tja, die liebe Hesting weiss aber auch immer eine Antwort…..
    So richtig wüsste ich nun aber auch nicht wie ich damit umgehen würde. Das richtige Wort vielleicht nebenbei wiederholen …oder so.
    habt ein schönes Wochenende, wir verschwinden wieder ganz aufs Land und räumen, räumen und malen ein weiteres Zimmer schön an
    Elisabeth

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s