Freies Spiel

Hmm. Mausekind, als ich sagte „Du darfst noch ein bisschen spielen, und ich räum hier in der Küche noch ein bisschen auf“, da dachte ich an … nun … spielen. Das mit dem Ball-durch-Gegend-schießen war ein guter Anfang, das gefiel mir. Auch wenn ich da mit einbezogen wurde, was ja eigentlich nicht Sinn der Übung war. Aber gut, der Ansatz stimmte.

Als dann der eine Ball in diese Ecke rollte, Du auch dort verschwandest, und es plötzlich so ruhig wurde … da wusste ich, Du hattest spontan eine neue Vorstellung von „spielen“ entwickelt, die mir vermutlich nicht gefallen würde.

Und wenn die Mama das erst wüsste …

handtasche_des_grauens

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Freies Spiel

  1. vielesommersprossen schreibt:

    Ich nehme mal an, die Mama hat es noch erfahren :-)))

  2. Elisabeth schreibt:

    Robert würde jetzt „Du petzt, das ist sooo gemein“ rufen!
    Locke, das Foto gefällt mir, sie schaut fit aus, das ist schön!
    habt eine schöne Woche
    Elisabeth

  3. Mitleserin schreibt:

    Mal sowas von OT: tollen Küchenfußboden habt ihr da, gefällt mir sehr gut! (ich gehe mal davon aus, dass der Teil, auf dem Saskia sitzt, zur Küche gehört)
    Ansonsten: freut mich, dass wohl gerade wieder einigermaßen gute Zeiten angesagt sind.

    • Graugrüngelb schreibt:

      Dankeschön. Ja, der Boden gehört zur Küche bzw. Essecke. Da sind eigentlich ziemlich dunkle, hässliche, kalte und schiefe Fliesen drunter und wir haben diesen PVC-Belag drauf gelegt – war ’ne gute Entscheidung.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s