Angespannte Haltung

Runde Nummer drei, oder vier?, letztes Teil:

saskia_puzzelt

Heute hat Saskia mit Hingabe dieses (und andere) Puzzles zusammengebastelt, und sogar komplett selber, nicht nur so, dass sie die richtigen Teile oder Löcher findet, und jemand anderes beide zusammenbringen muss. War schon ziemlich beeindruckend, das habe ich eine lange Weile1 nicht mehr erlebt.

Bei so einer spannenden und komplizierten Tätigkeit wie Puzzlen – nicht geistig anstrengend, aber körperlich, da mit (Fein-)Motorik verbunden – ist Saskias ganzer Körper angespannt. Am linken Arm ist das ein wenig zu sehen: Der ist in dieser Situation komplett steif, bis in die zur Faust geballten Fingerspitzen.

Das ist immer ein wenig gruselig, aber wenn’s hilft, den Tremor in den Griff zu bekommen, will ich mich mal nicht beschweren …


1 Falls es überhaupt lange Weilen gibt. Andererseits: Wo käme sonst die Langeweile her, so etymologisch gesehen?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Angespannte Haltung

  1. Hesting schreibt:

    Ich finde, das macht sie ziemlich gut. 🙂

  2. Sommersprosse schreibt:

    Gegen das, was ich beim letzten Besuch erlebt habe, ist das genial !!!

  3. Pingback: Viel Schlaf | Besser so als anders

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s