Geschickte Formulierung

Ich halt‘ ja nix von Vorsätzen1 zum neuen Jahr. Wird‘ ja eh‘ nix, jeder andere Termin ist genauso gut, etc. pp. bla bla …

Insofern werde ich auch mit Vehemenz abstreiten, dass der Satz „Ich werd‘ im nächsten Jahr wieder laufen gehen“, den ich Ende des kürzlich vergangenen Jahres so vor mich hin formulierte, nachdem ich seit Anfang September wegen … schlechten Wetters … nicht mehr laufen war, irgend etwas mit einem Neujahrs-Vorsatz zu tun hat.

Aber wenn es ein Vorsatz wäre, dann könnte ich, dank der oben zitierten geschickten Formulierung, jetzt einen „Erledigt“-Haken dran setzen, und mich beruhigt wieder dem Alltag zuwenden.

(27:38 – Uhoh. Naja, ein Vierteljahr Laufabstinenz, und ca. 7 Kilo mehr – so etwas macht sich dann halt doch bemerkbar. (Katie Melua: The House))


1 Vorsatz … eigentlich ein verdammt komisches Wort. Was wird da wo vorne dran gesetzt, bitte?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Geschickte Formulierung

  1. Hesting schreibt:

    7 kg mehr in 3 Monaten? O_O
    Auf wievielen Weihnachtsfeiern warst Du? 😉

  2. Lars schreibt:

    Hab eigentlich nicht so viele Vorsätze, aber 3 ganz wichtige. Weniger futtern, mehr bewegen, weniger Qualm. Klingt egoistisch, hm, isses wohl auch.
    Euch dreien wünschen wir alles erdenklich gute fürs neue Jahr.

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s