Kleines Glühwürmchen

Vorgestern abend fühlte sich Saskia, als wir sie ins Bett brachten, ein wenig warm an. Gut, es war spät, sie hatte herum gehippelt, wir waren gerade vom Osterfeuer wiedergekommen – das war bestimmt die überschüssige Energie, die irgendwo hin musste.

Gestern Morgen glühte Saskia. Nicht wörtlich – wir mussten schon noch Licht anmachen im Schlafzimmer -, aber sie war ziemlich heiß. Das Ohr-Thermometer erzählte uns was von 37 Komma, das von mir als Skeptiker zusätzlich eingesetzte rektale Thermometer sagte 39,59 °C. Autsch!

Wir haben ihr also erst mal ein Ibuprofen ‚reingeschoben, und abgewartet. Saskia war den ganzen Tag fit, keinerlei Anzeichen irgendeiner Krankheit. Abends stand beim Thermometer immerhin eine 38 vorne …

Heute früh waren wir dann bei 38,01 °C – was immer noch zuviel ist. Andererseits – Saskia war fit …

Heute abend hat sie die 39 knapp gerissen, und wir stehen hier, und fragen uns … was, bitte schön?! Saskia hat ganz eindeutig Fieber, aber sonst ist ihr praktisch nichts anzumerken. Ach doch: Ca. dreimal im Lauf des Tages hat sie gehustet, und das klang irgendwie nicht wie ein normaler Husten.

Hmm. Irgendwie glaube ich, dass wir sie morgen so nicht in die Schule geben können. Ich mein‘ – einerseits, außer dem Fieber ist nicht wirklich etwas zu merken. Andererseits – das Fieber hat sie nun schon 2 Tage, und wenn ich noch eine Weile über das dreimalige Husten nachdenke, rede ich mir da bestimmt noch eine Lungenentzündung ein. Und falls das, was immer sie hat, ansteckend ist – dann wäre es nicht nett, sie in dem Zustand in die Schule zu geben, in der die Kinder ein tendentiell eher schwächeres Immunsystem haben.

Hmm.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Saskia abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Kleines Glühwürmchen

  1. Elisabeth schreibt:

    Hoffentlich ist es nur ganz was „kleines“ …..

  2. Steffi schreibt:

    Gleiches hatten wir hier letztes Wochenende (bisschen verlängertes :-)) von Fr bis Di. Nur Fieber. Sonst Nix. Dann wars weg und 2 Tage Schnupfennase. Jetzt isses ganz weg…..

  3. Hesting schreibt:

    Fieber muss – allgemein, nicht nur bei Kindern – nicht zwangsläufig mit Apathie und Müdigkeit einhergehen, meine Nichte ist da auch ein gutes Gegenbeispiel. 😦
    Wir kränkeln hier alle auch, und mein Umfeld aus Darmstadt ebenfalls …

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s