Überraschende Aussagen

Und wo wir gerade bei verblüffenden Textbeiträgen sind…

Wir sitzen im Arbeitszimmer, in dem ich mal kurz unauffällig verschwunden war – Saskia tapperte mir nämlich hinterher, und drückte sofort den Wunsch aus, sich Fotos anzuschauen. Das ist hier ihre Lieblingsbeschäftigung: die Zillionen von Fotos auf der besten aller Ehefrauen PC’s Festplatte anschauen. Ich stehe diesem Wunsch, glaube ich, im Normalfall etwas offener gegenüber als Saskias Mama. Saskia scheint das auch zu glauben – als ich nämlich zögere, sagt sie

Die Mama kommt morgen wieder, dann ist die Foto-Zeit zu Ende!

(Okay, die Mama kommt erst übermorgen, aber sonst…)


Wiederum am Abendbrottisch, Saskia hat die übliche Tasse Milch vor sich stehen, ich habe heute auch eine. Saskia holt sich ihren Kakao, und besteht darauf, ihn sich in die Tasse zu füllen. So weit, so normal.

Da sie aber meine Tasse auch entdeckt hat, muss ich mir plötzllich (bezogen auf das Einfüllen des Kakaos) folgendes anhören:

Das machst Du nicht. Du bist ein Mädchen und kannst das nicht machen. Ich bin ein Mann und kann das viel besser machen als Du.

Ehm – was? Was??!! Wo hat sie das denn her? Von mir ganz sicher nicht! Ich zieh‘ sie zwar manchmal mit einem „Mädchen!“ auf, wenn sie wegen irgendeiner Kleinigkeit jammert (jaja, soll man nicht :)) – aber ganz bestimmt rede ich ihr nicht ein, dass sie Dinge nicht kann, ein Mann aber schon. Wer bitte schön hat ihr diesen Gedanken eingepflanzt?


Die Ankündigung des Aufräumens-nach-dem-Abendessen erfüllt Saskia nicht wirklich mit Begeisterung. Kann ich verstehen, muss sie aber durch.

Sie besteht allerdings darauf, dass ihr „Haus“, das sie heute nachmittag mit ihrer aktuellen Freitags-Betreuerin gebaut hat (Decken über Sesseln und Hockern), nicht abgerissen wird. Na gut, bin ja auch kein Unmensch.

Auf diese Aussage dazu hätte ich allerdings verzichten können:

Wenn Du mein Haus abbaust, dann würd ich böse zu Dir.

Grinsend zwar, aber auch hier: Wer bringt ihr sowas bei?!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allerwelt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Überraschende Aussagen

  1. Saskia-Oma schreibt:

    Ja, irgendwoher muss das Kind es doch haben, lach😂 Sitze hier und strahle über so viel Pfiffigkeit
    LG die Saskia-Oma

  2. Elisabeth J.S. schreibt:

    Ja, wo hat sie das denn her? Wenn nicht von Dir, dann vielleicht von der Oma? …. 🙂
    (gell, Oma, Du verstehst Spass?)
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

Gib Deinen Senf dazu (nich' kleckern, hier is' wisch gefrischt!):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s