Schlagwort-Archive: Unsicherheit

Unklare Grenze

Vor drei Tagen haben wir das abendliche Rivotril – das eigentlich nur ein Relikt von vor ein paar Jahren ist, dass wir aber wegen der Entzugserscheinungen beim Absetzen nie rausbekommen haben – auf den Morgen verschoben, in der Hoffnung, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Unsichere Diät-Zukunft

Diese Donnerstag fährt die beste aller Ehefrauen mit Saskia ins Krankenhaus, das uns während der ketogenen Diät betreut. Ohne mich, denn ich kann nicht mal eben zwei Tage Urlaub nehmen nach so kurzer Zeit in dem neuen Job. Entstanden ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wiederkehrende Versuchung

Epilepsie oder Medikamente? Was richtet eigentlich den größeren Schaden an? Wenn man die Verschlechterung an so vielen Fronten sieht, dann fragt man sich das schon immer wieder. Die Frage beantwortet einem natürlich keiner wirklich, auch keine Ärzte. Bliebe das Experiment. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Entschieden

Längere Anfahrtszeit. Eine Arbeitszeitvereinbarung, in der de facto steht „Arbeite doch, wann Du willst!“. Die Perspektive, tageweise von zu Hause zu arbeiten ab nächstem Jahr. Ein Arbeitsumfeld, dass einen sehr beweglichen Eindruck macht, in dem man Dinge bewegen kann. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Job | Verschlagwortet mit | 9 Kommentare

Falsche Metapher

Ich geb‘ mir ja Mühe beim Topfklopfen – wenn das Bärchen (oder die Maus), mit dem Schal über den Augen, auf den Boden klopft, um den Topf zu finden – dann versuche ich, mit Saskia zu arbeiten, und ihr das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saskia | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare